ZUGELASSENE FAHRZEUGE (franz. Übersetzung folgt)

Zum Bergrennen zugelassen sind historische Renn- und Meisterschaftsmotorräder resp. authentische, mit epochengerechten Materialien und Teilen aufgebaute Replikas aus verschiedenen Herstellungszeiträumen, welche die technische Abnahme bestanden haben.


Anmeldefrist bis 30. April 2020

Spätere Anmeldungen kommen auf die Warteliste!


Sie können sich mit zwei Varianten anmelden:

On-line mit dem untenstehenden Anmeldeformular, einfach ausfüllen und absenden.

Nebenstehende PDF-Datei herunterladen, von Hand ausfüllen und Formular per Post an uns senden.


 

Die Motorräder müssen folgenden Herstellungszeiträumen entsprechen:

Motorräder 

VETERAN / VINTAGE

1900 – 1930

Motorräder

POST VINTAGE

1931 – 1945

Motorräder

POST WAR

1946 – 1960

Motorräder

CLASSIC

1961 – 1971

Motorräder

POST CLASSIC

1972 – 1976 *

 



SEITENWAGENGESPANNE


1920 – 1955

SEITENWAGENGESPANNE


1956 – 1976**

* Reinrassige, originale Strassen -Werks-Rennmaschine, Produktions-Racer und ** Renn-Seitenwagen mit historischem Nachweis bis und mit Jahrgang 31.12.1984.


Die Einteilung der Fahrzeuge in die diversen Hubraumklassen sieht wie folgt aus:

Motorräder, - 250 ccm / - 500 ccm / + 500 ccm

Seitenwagengespanne, 2 Klassen

Die vorgeschlagene Klasseneinteilung für die OPEN-Fahrer/innen ist für die Ausschreibung definitiv. Sollten sich nach dem Abschluss der Anmeldungen in den Klassen weniger als sechs Fahrzeuge eingetragen haben, behalten wir uns vor, die Klassen zusammenzulegen.


Ausrüstung der Fahrzeuge

Von ihrer Ausrüstung her müssen alle Fahrzeuge dem Reglement für Gleichmässigkeitsläufe entsprechen.


Sicherheitsausrüstung der Fahrer

Das Tragen folgender Fahrerausrüstung ist obligatorisch:

Schutzhelm:

Integralhelm nach FMS-Homologierung

Bekleidung:

Leder oder gleichwertiges Material

Handschuhe:

Leder oder gleichmässiges Material

Rückenschutz:

wird empfohlen

Fussbekleidung:

Töffstiefel obligatorisch

Alle Sicherheitsausrüstungen sind während der Überführung Ziel-Start, des Trainings- und der Wertungsläufe zu tragen.


Startgeld

Rennmotorräder Solofahrzeuge             CHF  160.–

Seitenwagengespanne                            CHF  180.–

Für die Teilnahme am Schallenberg Classic 2020 sind keine Tageslizenzen notwendig. Sie können aber, falls gewünscht bei der Abnahme-Kontrolle gelöst werden, betreffend zusätzlichen Versicherungsleistungen.


Verantwortung und Versicherung

 Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Der Veranstalter des SCHALLENBERG CLASSIC 2020 lehnt gegenüber Bewerbern, Fahrern, Helfern und Dritten jede Haftung für Personen-und Sachschäden ab. Jeder Bewerber/Fahrer ist alleine für seine Versicherung verantwortlich. Durch seine Teilnahme an der Veranstaltung verzichtet jeder Bewerber/Fahrer auf irgendwelche Entschädigungsansprüche aus Unfällen, die den Bewerbern/Fahrern oder ihren Helfern während der Veranstaltung, auf der Fahrt vom Parkplatz oder Fahrerlager und zurück usw. zustossen können. Dieser Verzicht gilt sowohl gegenüber dem Veranstalter als auch gegenüber den verschiedenen Funktionären, den anderen Bewerbern/Fahrern oder Helfern.

Alle Teilnehmer werden darauf hingewiesen, dass sie für ihr Material während der gesamten Veranstaltung selber verantwortlich sind. Sie müssen es immer unter Kontrolle haben und dürfen in keinem Fall den Veranstalter bei Beschädigung oder Diebstahl haftbar machen.


 

Responsabilité et assurance

Chaque participant conduit à sa propre responsabilité et risque. L'organisateur du SCHALLENBERG CLASSIC 2020 rejette toute responsabilité pour les dommages corporels et les dommages aux candidats, conducteurs, aides et tiers. Chaque demandeur / conducteur est seul responsable de son assurance. En participant à l'événement, chaque candidat / conducteur renonce à toute demande d'indemnisation pour les accidents pouvant survenir aux candidats / conducteurs ou à leurs assistants pendant l'épreuve, en cours de route depuis le parking ou le paddock, etc. Cette dérogation s'applique à la fois à l'organisateur ainsi qu'aux différents officiels, aux autres candidats / pilotes ou aides.

Le soussigné atteste que toutes les données mentionnées ci-contre sont conformes à la vérité. Par sa signature, il déclare connaître et accepter le réglement particulier, ainsi que toutes les dispositions des règlements de courses d’organisation et règlements FIM-FMS. Il est rendu attentif à l’article 20.1 Responsabilité du règlement Route et en accepte les conditions par sa signature.


 


ANMELDEFORMULAR / DEMANDE D'ENGAGEMENT